Wir bringen Forschung und Praxis zusammen!

GI Arbeitskreis
Requirements Engineering for Embedded Systems



MOTIVATION

Eingebettete Software wird zunehmend zum Innovationstreiber in Branchen wie der Produktions- und Automatisierungstechnik, der Automobiltechnik, oder der Luft- und Raumfahrttechnik. Das Requirements Engineering für eingebettete Systeme stellt eine besondere Herausforderung dar.

ZIELE

Der Arbeitskreis beschäftigt sich mit RE Trends und Techniken, die sich spezifisch für eingebettete Systeme eignen. Dabei diskutieren wir die Techniken anwendungsorientiert, pragmatisch und anhand von Beispielen.

ORGANISATION

Der Arbeitskreis wird organisiert von Henning Femmer und Andreas Vogelsang und ist der Fachgruppe FG 2.1.6 Requirements Engineering (RE) des Fachbereichs SWT Softwaretechnik der Gesellschaft für Informatik e.V. zugeordnet.



THEMENTAGE

In unregelmäßigen Abständen veranstalten wir öffentliche Thementage zu denen wir hochkarätige Sprecher zu besonders interessanten Themen einladen.

Requirements Modeling Tools

Sprachmuster



VERANSTALTUNGEN

Datum Art Thema
02.06.2016 Workshop Nicht-funktionale Anforderungen in der Praxis
10.12.2015 Workshop Reuse im Requirements Engineering
20.05.2015 Thementag Nahtlose Integration von Requirements Management und UML/SysML-Modellierung
04.11.2014 Workshop UML- und SysML-Tools
06.08.2014 Workshop Modell-basiertes Requirements Engineering
22.05.2014 Workshop Qualitätsbewertung von Requirements, Metriken zur Qualitätsbewertung
29.04.2014 Thementag Sprachmuster im Requirements Engineering
28.11.2013 Workshop Erarbeitung Best-Practice-Methode Performance Requirements
07.07.2013 Workshop Erarbeitung Best-Practice-Methode Performance Requirements
06.03.2013 Workshop Detaillierung der Zielsetzung des Arbeitskreises, erste Diskussionen
22.10.2012 Workshop Planung der aktuellen Zielsetzung des Arbeitskreises

PARTNER

Folgende Partner sind Mitglieder im Arbeitskreis

KONTAKT

Interessieren Sie sich für den Arbeitskreis oder haben Fragen?
Dann kontaktieren Sie uns!